SÜDTIROL – ITALIEN
39030 St. Vigil / Enneberg - Valiaresstr. 44
Tel.: +39 0474 501036
Fax: +39 0474 501655
E-mail: info@myexcelsior.com

Schnellanfrage

calenderbild
calenderbild
Please wait...
Panoramabilder
hotel barometer

Wir sind nominiert!

Der Col Bechei gehört zweifelsohne zu den meistbegangen Gipfeln der Fanesgegend, sowohl im Sommer als auch im Winter (Skitouren). Der Aufstieg zum Col Bechei ist im letzten Teil ziemlich anstrengend, jedoch nicht besonders schwierig. Ausgangspunkt ist die Pederü-Hütte, von wo aus man zu Fuß dem Weg Nr. 7 wandert, der nach der kleinen Brücke an der rechten Seite hochsteigt und an einem geologischen Trichter (Le Cu) vorbeizieht. Nur an zwei Stellen nähern sich der Pfad und die Straße bevor sie sich dann erst wieder im letzten Teilstück vereinen.
Von der Fanes-Hütte steigt man zum Lé de Limo auf der Straße mit der Wegmark. Nr. 10/11. Nachdem man den Berg umrundet hat, beginnt der Anstieg zum Col Bechei (rot-weiße Markierung). Nach einem ersten steilen und anstrengenden Teilstück wird die Steigung weniger, bis die alten Baracken aus dem ersten Weltkrieg erreicht werden. Man biegt hier nach links und nähert sich auf Weidegrund dem letzten Abschnitt, der steinig und felsig ist. Der Rückweg zur Fanes-Hütte ist mit dem Hinweg identisch.